Panzer IV Ausf. H

Revell - PzKpfw. IV Ausf. H - 1:72 mit PART Zimmerit und PART Ätzteilen

 

Eine der Hauptstützen der deutschen Panzertruppe und äußerlich - durch die Schürzen - ein imposantes Erscheinungsbild - der Panzer IV Ausf. H. Ursprünglich war ein Fahrzeug der 4. Panzerdivision im Fokus, aber mittlerweile habe ich ihn zur 2. Panzerdivision in die Normandie versetzt.

Unter- und Oberwanne sind schon teilweise fertiggestellt.

Auch die beiden Ätzplatinen vermissen schon ein paar verarbeitete Teile.

Trotz einiger Probleme mit der Passung der Ätzteile können sie eben Dinge viel besser als Plastik.

Wie man deutlich im Vergleich sieht.

Auch die Zimmeritteile bedürfen einiger Nacharbeit und passen nicht so ganz richtig. Aber mit Geduld, Skalpell und Feile gehts.

Nach langen Wochen wieder ein gewisser Fortschritt. Noch ist alles nur zusammengesteckt ...

Der Ätzsatz von PART enthält viele gute Teile zur feineren Detaillierung ... aber auch eine Menge Unfug. Wer bitte stellt dreidimensionale Werkzeuge mit flachen geätzten Blechen dar?

Und für manches ist der gute alte Draht eben doch die beste Methode.

Bleiben noch die Montage der Ketten sowie der Schürzen. Vor allem vor denen habe ich massiven Bammel. Ob die fein geätzten Schürzenhalterungen genug Stabilität bieten?

Die restlichen Kleinteile am Turm und der Wanne wurden montiert, ebenso die Turmschürzen.

Die geätzten Schürzenhalterungen haben mich in keinster Weise überzeugt - dazu sahen sie viel zu filigran aus. Ich habe daher die Bausatzhalterungen ein wenig heruntergefeilt und diese dann angebracht. Bei den Seitenschürzen werde ich es ebenso halten.

Da die EME naht habe ich mich beim Bau sehr beeilen müssen. Deswegen habe ich keine Fotos während des Bemalvorgangs und der Alterung machen können - meine Zeit reicht nicht.

Nicht vom "neon-grün" der Vegetation irritieren lassen - ich habe die Fotos schnell-schnell an meinem PC-Tisch gemacht. In natura sind die deutlich dezenter.

Der Panzerkommandant fehlt noch, wird aber in den nächsten 2 Wochen sicher fertig.